View Cart Etsy

Questions? Call us!

(208) 523-2499

Eine solide Aufbewahrungsrichtlinie für Konstruktionsdokumente ist ein großer Schritt in die richtige Richtung für das Risikomanagement Ihres Unternehmens. Ja, das Aufbewahren und Organisieren all dieser Dokumente kann wie eine ziemlich beängstigende Aufgabe erscheinen. Aber nicht annähernd so beängstigend wie unvorbereitet auf eine Klage oder eine Prüfung. In der Aufbewahrungsrichtlinie für Dokumente sollte detailliert beschrieben werden, wie diese organisiert werden sollen, wo sie gespeichert werden sollen und wie lange sie aufbewahrt werden sollen. Ein inländischer Bauvertrag ist eine Vereinbarung, die alle Arbeiten enthält, die für den Bau eines Inkaufs- oder Wohngebäudes durchgeführt werden sollten, das in einem bestimmten Land existiert oder stattfindet; nicht fremd oder international. Wir haben in diesem Blog viele Male über die Bedeutung der Dokumentation in der Bauindustrie geschrieben. Aber wie lange sollten Sie an diesen Aufzeichnungen festhalten? Und warum? Die Implementierung einer Richtlinie zur Aufbewahrung solider Dokumente ist ein unglaublich wichtiger Aspekt für die Führung eines erfolgreichen Bauunternehmens. Gute Aufbewahrungspraktiken können als Versicherungspolice dienen, um Ihr Unternehmen vor Klagen oder Ansprüchen zu schützen, die später auftreten können. In diesem Artikel wird erläutert, wie die Aufbewahrung stagniert, um die Risikoexposition Ihres Unternehmens zu verringern. Bei großen, komplexen Projekten können kritische Elemente für die Lieferung geplant werden, nachdem sie für das Projekt benötigt werden. Das Beschaffungsteam untersucht dann mit dem Auftragnehmer Ideen, um die Herstellung oder den Transport der Ausrüstung oder Materialien zu beschleunigen. Der Vertrag kann oft der Herstellung der Ausrüstung und der Lieferung der Ausrüstung Priorität einräumen, um den Projektplan einzuhalten. Das Projektlogistikteam kann auch Möglichkeiten zur Verkürzung der Transportzeit erkunden.

Zum Beispiel flog ein Projekt in Argentinien einige kritische Ausrüstung aus Schweden, anstatt die Ausrüstung per Schiff zu transportieren, um mehrere Wochen auf dem Transit zu sparen. Die Logistikkosten waren höher, aber der Gesamtwert für das Projekt war höher. An den Kosten zuzüglich der festen Gebühr zahlt der Eigentümer dem Auftragnehmer einen vereinbarten Betrag, der über die dokumentierten Arbeitskosten hinausgeht. [8] Einige Staaten sehen eine Ausnahme für den Kauf von Materialien und Vorräten vor, die für außerstaatliche Bauarbeiten verwendet werden sollen.